Durchsuchen Adzuna Blog »

Tipps zum Umgang mit schwierigen Kunden

Der Umgang mit Kunden kann sowohl bereichernd als auch frustrierend sein. Denn wer kennt die Regel nicht: „Der Kunde ist König!“ Diese positive Einstellung lässt sich besonders dann schwer einhalten, wenn wir grade kein nettes Gespräch führen, sondern es um Probleme wie Reklamationen oder Auftragsschwierigkeiten geht. Tipps zum Umgang mit schwierigen Kunden findet Ihr hier. Fortsetzung »

Wohlbefinden im Büro

Die meisten von uns verbringen einen Großteil ihres Tages im Büro. Über Stunden hinweg sitzen wir am Schreibtisch, gegessen wird nebenbei, und für ausreichend Sport ist höchstens am Wochenende Zeit. Da ist es kein Wunder, dass viele von uns krank werden, die Konzentration sinkt und Motivation auf der Strecke bleibt! Tipps wie Ihr auch im Fortsetzung »

Aktien statt Gehalt: Vor- und Nachteile

Mehr und mehr Firmen, insbesondere Startups, bieten Ihren Mitarbeitern Aktien als Teil Ihres Gehalts an. Für die Firmen hat das viele Vorteile: Sie sparen sich einen Teil der Personalkosten und machen sich attraktiver im Kampf um qualifizierte Mitarbeiter.  Zudem erhoffen sie sich erhöhte Loyalität und Motivation sowie geringere Fluktuation der Mitarbeiter, da diese sich mehr Fortsetzung »

So erholst du dich am Wochenende richtig

Thank god it’s Friday! Wer kennt das nicht: Die Arbeitswoche war wieder einmal stressig und du kannst das Wochenende kaum abwarten. Endlich abschalten! Wenn jedoch am Montagmorgen der Wecker klingelt bist du immer noch gestresst – von Erholung keine Spur! Wie du das verhindern kannst und entspannt in die neue Woche startest siehst du hier. Fortsetzung »

Mehr Produktivität im Job

Kennst du das auch: du hast dir vorgenommen, heute mal richtig produktiv zu sein und deine seitenlange To-do Liste abzuarbeiten. Doch bevor du weißt, was los ist, ist schon wieder Feierabend und du hast kaum etwas geschafft. Vermutlich bist du wie viele Leute in die eine oder andere Produktivitätsfalle getappt. Welche das sind und wie Fortsetzung »

Schlechte Angewohnheiten, die dich deinen Job kosten können

Jeder von uns hat schlechte Angewohnheiten, und oft versuchen wir sie mit „So bin ich halt – das kann ich nicht ändern“ zu entschuldigen. Leider können uns diese Angewohnheiten bis ins Berufsleben verfolgen und uns im schlimmsten Fall unseren Job kosten. Welche Angewohnheiten dazugehören sehr Ihr hier. Klatsch und Tratsch Der berühmte Flurfunk! Es mag Fortsetzung »

Wie entscheide ich mich zwischen zwei Jobangeboten?

Der wochenlange Bewerbungsmarathon hat sich gelohnt: Auf einmal hast du nicht nur eine, sondern gleich zwei Jobangebote in der Tasche. Sicher gibt es Schlimmeres, und die meisten Leute würden diese Situation eher als Luxusproblem beschreiben, aber die Entscheidung kann trotzdem schwerfallen. Hier findest du Tipps, die dir die Entscheidung erleichtern können. 1. Prioritäten Hier kann Fortsetzung »

Do’s und Dont’s beim Feierabendbier mit den Kollegen

Viele von uns verbringen 8 Stunden oder mehr pro Tag mit unseren Kollegen – oft mehr als mit der eigenen Familie! Umso wichtiger ist es, sich gut mit seinen Kollegen zu verstehen. Nach Büroschluss zusammen etwas trinken zu gehen kann hierbei helfen, doch das Feierabendbier bietet auch einige Fettnäpfchen, die du umgehen solltest. Hier findest Fortsetzung »

Rückkehr in den Job nach Elternzeit

Mutterschutz und Elternzeit ist eine tolle Sache, doch früher oder später wollen oder müssen die meisten Mütter wieder in den alten Job zurück. Der Job ist bekannt, die Aufgaben sind klar und die Kollegen keine Fremden und doch kann die Rückkehr schwierig werden. Wie du das, egal ob die Abwesenheit 3 Monate oder 3 Jahre Fortsetzung »

So demotivieren Chefs ihre Mitarbeiter

Was bedeutet gute Führung? Die Fähigkeit Mitarbeiter zu motivieren ist eine der häufigsten Antworten auf diese Frage. Niemand bestreitet, dass engagierte und motivierte Angestellte einen positiven Einfluss auf den Unternehmenserfolg haben. Nach Vertragsunterzeichnung und zu Beginn des neuen Jobs sind fast alle Mitarbeiter sehr motiviert, doch diese Anfangsmotivation lässt in den meisten Fällen nach. Die Fortsetzung »